Haftungsausschluss

<Text ausdrucken, offene Felder ausfüllen und bei Teilnahme Hans Gerd Paus überreichen>

Haftungsausschluss 

(0) Hans Gerd Paus läuft den Weg vom Nordkap (Norwegen) nach Sizilien (Italien) und von Istanbul (Türkei) nach Santiago de Compostela (Spanien). Er lädt Menschen ein, ihn zu begleiten. 

  1. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
  2. Die Teilnahme setzt voraus, dass die begleitende Person physisch und psychisch gesund sind, die Teilnahme mit ihrem Arzt besprochen hat und der die Unbedenklichkeit attestiert hat. 
  3. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin sichert zu, dass er/sie die Fitness besitzt täglich ca. 25 bis 30 km zu gehen und im  Einzelfall auch darüber hinaus, wenn es sich als notwendig erweist.

Ferner muss sie die Fähigkeit vorhanden sein Einsamkeit auszuhalten, sowie die Bereitschaft, sich auf eine Gruppe, deren Teilnehmer wechseln können, einzulassen.

  1. Für die Teilnehmer/innen übernimmt Hans Gerd Paus keinerlei Verantwortung, die über die Verantwortung des normalen menschlichen Miteinanders hinausgeht. Physische und psychische Hilfestellung wird von allen Teilnehmer/innen in gegenseitiger menschlichen Verantwortung erwartet und geboten. Es steht darüber hinaus keine ärztliche Hilfe durch Hans Gerd Paus zur Verfügung.
  2. Jeder Teilnehmer/ jede Teilnehmerin ist für die Organisation bezüglich der Verpflegung und nächtlichen Unterkunft selbst verantwortlich. Es muss jedem bewusst sein, dass nicht täglich Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Dementsprechend plant jeder und jede eigenverantwortlich seinen Bedarf.
  3. Die Versorgung mit Trinkwasser ist nicht flächendeckend geboten. Für Wasserfilter oder andere geeignete Möglichkeiten zur Wasseraufbereitung ist jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin selbst verantwortlich.
  4. Jedem Teilnehmer und jeder Teilnehmerin muss bekannt sein, dass die Teilnahme am Weg Gefahren in sich birgt und das Risiko ernsthafter Verletzungen bis hin zu tödlichen Unfällen und Eigentumsbeschädigungen nicht ausgeschlossen werden kann. 
  5. Die Dauer des Mitlaufens legt jede Person eigenverantwortlich fest. Im Falle einer Erkrankung muss die Person von der weiteren Teilnahme absehen. 
  6. Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin ist verpflichtet für einen eventuell notwendigen Krankenrücktransport zu sorgen.
  7. Für den Fall, dass ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin verunfallt oder erkrankt, und aufgrund dessen nicht mehr in der Lage ist eigene Entscheidungen zu treffen, erklärt er sich schon im Vorhinein bereit sich medizinisch versorgen zu lassen, wenn es möglich ist. 
  8. Jede ärztliche Inanspruchnahme – auch im Rahmen regenerativer Infusionstherapie – wird entweder über die Krankenkasse der Teilnehmers oder der Teilnehmerin oder durch private Zahlungen liquidiert werden müssen. 
  9. Für den Fall, dass ein Teilnehmer / eine Teilnehmerin selber nicht mehr in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen oder zu entscheiden, müssen die Daten einer Kontaktperson schon vor der Teilnahme zur Verfügung gestellt werden, die ggf. verständigt werden kann und die für die erkrankte Person Entscheidungen treffen darf.
  10. Für den technischen Zustand des vom Teilnehmer/ der Teilnehmerin verwendeten Materials (Zelt, Wanderstöcke, Schuhe, Rucksack u.a. für den Weg Erforderliche) ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.
  11. Ebenso ist er/sie allein verantwortlich für seine/ihre persönlichen Besitzgegenstände.
  12. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erklärt sich damit einverstanden, dass die persönlichen, von ihm/ihr mitgeteilten, persönlichen Daten zur Durchführung der Veranstaltung abgespeichert werden. 

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

  1. Mit der Unterschrift stellt der Teilnehmer/die Teilnehmerin Hans Gerd Paus und auch die anderen Teilnehmer/innen von sämtlichen Haftungsansprüchen frei, sofern diese nicht über die gesetzliche Haftpflicht gedeckt sind.

Eingeschlossen sind hierin sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden sowie übergesetzlichen Ansprüche, die der Teilnehmer/die Teilnehmerin oder seine/ihre Erben oder sonstige Dritte aufgrund von erlittenen Verletzungen oder im Todesfall geltend machen können.

Dies gilt nicht, falls Schäden auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln von Hans Gerd Paus oder anderer Teilnehmer/innen zurückzuführen sind. 

  1. Hiermit bestätige ich, dass ich die Haftungsausschlüsse gelesen und verstanden habe. Ich erkläre mein Einverständnis in allen Punkten.
  1. Kontaktdaten der Person, die im Notfall verständigt werden soll und die mit Vollmacht Entscheidungen treffen darf, insofern ich dazu nicht in der Lage bin.

Name, Adresse, Festnetznummer, Mobilfunknummer, E Mail Adresse

Datum, Unterschrift: